Zusammenarbeit

Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern ist uns sehr wichtig. Nur so können wir das Kind in seiner Lebenssituation verstehen, dort abholen, wo es steht, miteinander weitergehen und es individuell fördern.

Formen unserer Elternarbeit

Tür- und Angelgespräche
Diese Gespräche  sind in der Bring- und Abholzeit notwendig, um wichtige Informationen auszutauschen, z.B. wer holt das Kind ab …, was ist heute geschehen …

Wochenrückblick
An der Aushangtafel vor den Gruppentüren gestalten wir den Wochenrückblick und dokumentieren damit welche Aktivitäten wir mit den Kindern täglich durchgeführt haben.

Entwicklungsgepräche
Eltern und Erzieherin sprechen in einem terminlich vereinbartem Gespräch über den aktuellen Entwicklungsstand des Kindes, Erziehungsziele, aktuelle Ereignisse …

Elternnachmittage und Elternabende
Zu Beginn des Kindergartenjahres findet Anfang Oktober ein Gruppenelternabend mit der Elternbeiratswahl statt. Je nach Interessen und Wünschen der Eltern können während des Jahres auch Elternnachmittage oder Elternabende angeboten werden.

Aktionen mit den Eltern
Gestaltung von Festen und Feiern z.B. Martinsfest, Sommerfest
Gemeinsame Wanderungen, Ausflüge
Eltern begleiten uns mit Instrumenten jeweils am Montag beim gemeinsamen Treffen aller Kinder
zum Singen von Adventsliedern

Elternumfragebogen
Einmal jährlich bitten wir die Eltern um ein Feedback zu unserer pädagogischen Arbeit und zu den Öffnungszeiten unserer Kindertagesstätte.

Informationen für die Eltern

Im Eingangsbereich informieren wir die Eltern über aktuelle Infektionskrankheiten

An unserer ELTERN-INFO-WAND im Eingangsbereich hängen wichtige Termine und aktuelle Informationen aus, die für alle Eltern wichtig sind.

Die Inhalte unserer Arbeit zeigen wir im Foyer. Wir gestalten den Erntedankalter, die Weihnachtskrippe, jahreszeitlichen Schmuck z.B. Osterstrauch gestalten usw.

Über  regelmäßige Elternbriefe werden wichtige Informationen schriftlich übermittelt.